Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten sucht für die Fakultät Soziales und Gesundheit zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Referent/in (m/w/d)
für die Entwicklung eines Bachelorstudiengangs Pflege
in Vollzeit

Die Fakultät Soziales und Gesundheit der Hochschule Kempten entwickelt ihr Studienangebot weiter und plant insbesondere einen neuen Bachelorstudiengang Pflege.

Wir bieten Ihnen:

  • interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit hoher zeitlicher Flexibilität an einer modernen und familienfreundlichen Hochschule
  • großzügige Nutzung der Hochschuleinrichtungen
  • Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzliche Altersversorgung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten
  • einen modernen Arbeitsplatz in einer Region mit einem hohen Freizeitwert
  • einen auf zwei Jahre befristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder

Ihre Aufgaben:

  • Recherche zu Bedarfen bei Arbeitgebern und Studieninteressenten sowie Prüfung der Profilierung im Vergleich der Hochschulen
  • Eruieren aller rechtlichen Anforderungen an das neue Angebot
  • Kontaktaufnahme und -pflege zu Kooperationspartnern sowie Ausarbeiten von Kooperationsvereinbarungen
  • Ausarbeiten und Vorbereiten von Konzepten, Modulhandbüchern, Studienplänen, Studien- und Prüfungsordnung und Bewilligungsanträgen
  • Vorbereitung der Akkreditierung des neuen Studiengangs
  • Öffentlichkeitsarbeit und Bewerbung des neuen Studienangebots

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (Master, Diplom) und Erfahrungen im Bereich Pflege, möglichst durch ein pflegewissenschaftliches Studium und eine einschlägige Berufsausbildung, sowie einschlägige Berufserfahrung
  • Befähigung zur eigenverantwortlichen Recherche, auch in Bezug auf rechtliche Rahmenbedingungen
  • Eigenständigkeit und hohes Engagement bei der Gewinnung von Kooperationspartnern innerhalb und außerhalb der Hochschule
  • Ausgeprägte Ausdrucksfähigkeit bei der Verfassung von Schriftstücken, Anträgen, Texten, Informationsschriften, Handbüchern
  • Möglichst Erfahrungen in der Studiengangsentwicklung, Akkreditierung, Angebotsplanung
Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und würde sich daher über einen hohen Anteil von Bewerberinnen freuen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte
bis spätestens 22.09.2019
an die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten. Bitte nutzen Sie hierfür unser Bewerbungsportal.

footer

 
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung