Die Hochschule für angewandte Wissenschaften sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung als

Junior Programm Managerin oder Junior Programm Manager (w/m/d)

für die Kempten Business School (KBS)

Die Kempten Business School (KBS) bietet eine Zusammenarbeit für eine erfahrene und kreative Programm-Managerin oder einen Programm Manager (w/m/d) an, der/die die Verantwortung für die Konzeption und Organisation von Bildungsprogrammen übernimmt. In dieser Rolle sind Sie sowohl für die Entwicklung innovativer Bildungsinitiativen als auch für deren reibungslose Durchführung und Organisation zuständig.

Wir bieten Ihnen eine spannende und herausfordernde Tätigkeit in einem dynamischen Team, das sich der Bildung und Weiterentwicklung von Mitarbeitenden verschrieben hat. Sie werden die Möglichkeit haben, maßgeblich zum Erfolg unserer Bildungsprogramme beizutragen und einen positiven Einfluss auf die berufliche Entwicklung unserer Teilnehmenden zu nehmen.

Ihre Aufgaben

  • Weiterentwicklung von Bildungsprogrammen unter Berücksichtigung der KBS-Ziele und Kundenbedürfnisse
  • Identifizierung von Bedarfen am Markt, Bildungsthemen und Trends
  • Organisation und Koordination von Seminaren, Workshops und Schulungen, einschließlich der Buchung von Veranstaltungsorten, der Kommunikation mit Teilnehmenden und Dozierenden
  • Unterstützung in Budgetplanung und Ressourcenmanagement für Bildungsprogramme
  • Selbstständige Erstellung von Verträgen, Bescheinigungen, Zeugnissen und weiteren Unterlagen für Teilnehmende und Dozierende
  • Durchführung von Feedbackanalysen und Evaluationen
  • Verwaltung von Programmkalendern und Sicherstellung der termingerechten Durchführung der geplanten Aktivitäten und weitere administrative Aufgaben
  • Unterstützung bei der Vermarktung von Bildungsprogrammen und der Kundenakquise

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Bildung, Pädagogik, Wirtschaft, Personalentwicklung oder eine vergleichbare Qualifikation auf Bachelorniveau
  • Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Bildungsprogrammen wünschenswert
  • Kenntnisse in der Seminarorganisation und im Veranstaltungsmanagement wünschenswert
  • Kreatives Denken und die Fähigkeit, innovative Lernansätze zu entwickeln
  • Starke organisatorische Fähigkeiten und die Fähigkeit, mehrere Projekte gleichzeitig zu verwalten
  • Exzellente Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Teamorientierte Arbeitsweise und die Fähigkeit, effektiv mit internen und externen Stakeholdern zusammenzuarbeiten
  • Sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen

  • einen zunächst auf ein Jahr befristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) in Entgeltgruppe 9b
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher zeitlicher Flexibilität an einer familienfreundlichen Hochschule
  • die Möglichkeit zu Mobilem Arbeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement und zahlreiche Fortbildungsangebote
  • einen modernen Arbeitsplatz in einer Region mit einem sehr hohen Freizeitwert
  • Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzliche Altersversorgung

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet, die bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt werden.

Die Hochschule Kempten engagiert sich für Gleichstellung, Diversity und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an, daher werden sie ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte ausschließlich über unser Bewerbungsportal bis zum 21.04.2024 ein.
Vielen Dank!



footer footer
 
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung