Das Institut für digitale Transformation in Arbeit, Bildung und Gesellschaft an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Projektmitarbeiter/in (m/w/d)
im Projekt: Zukunftskompetenzen als Metakompetenzen in Lehrveranstaltungen fördern

Das Institut für digitale Transformation in Arbeit, Bildung und Gesellschaft leistet einen maßgeblichen Beitrag zur praxisrelevanten Forschung im Bereich der digitalen Transformation in Arbeit, Bildung und Gesellschaft und unterstützt Lehrende und Lernende im Umgang mit neuen Medien.


Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Analyse relevanter Metakompetenzen für das Projekt
  • Unterstützung bei der Entwicklung innovativer Lehr-Lernangebote zur Förderung von Zukunftskompetenzen
  • Projektkoordination und Koordination mit dem Projektpartner
  • Koordination der Austauschtreffen

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium, z.B. Betriebswirtschaftslehre, Psychologie, Wirtschaftspsychologie, Personalentwicklung und Weiterbildung oder ein artverwandter Studiengang (Bachelor oder FH-Diplom)
  • Erfahrung im Management von Projekten mit diversen Stakeholdern
  • umfangreiche Erfahrung in der Projektkoordination

Wir bieten Ihnen:

  • einen auf zwei Jahre befristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)
  • eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit hoher zeitlicher Flexibilität an einer modernen und familienfreundlichen Hochschule
  • umfassende Weiterbildungs- und Fortbildungsangebote
  • großzügige Nutzung der Hochschuleinrichtungen
  • Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzliche Altersversorgung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten
  • einen modernen Arbeitsplatz in einer Region mit einem hohen Freizeitwert

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Die Hochschule Kempten engagiert sich für Gleichstellung, Diversity und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an, daher werden sie ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte
bis spätestens 03.07.2022
an die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten.

Bitte nutzen Sie hierfür unser Bewerbungsportal.


footer
 
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung