Das Forschungszentrum Allgäu (FZA) der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Technische Leitung (m/w/d)
für die Digitale Produktion
am Technologietransfer Zentrum Sonthofen

Das Technologietransfer Zentrum (TTZ) in Sonthofen befindet sich an der Schnittstelle zwischen Industrie und angewandter Forschung. Ziel ist es, über Forschungskooperationen gemeinsam mit Unternehmen in der Region notwendige Innovationen im Bereich der Digitalisierung in der Produktion zu realisieren und so die Anschluss- und Wettbewerbsfähigkeit im Kontext der Industrie 4.0 zu gewährleisten. Themenfelder sind u.a. digitalisierte Fertigungsverfahren, Anwendungen des Maschinellen Lernens, Robotik oder Sensorik und Messtechnik in der Produktion.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung und Mitgestaltung beim Aufbau des Technikums im TTZ
  • Durchführung von Neuinstallationen der Forschungsinfrastruktur
  • Inbetriebnahme - und Instandsetzungsarbeiten technischer Anlagen sowie Koordination von Bestellungen zur Gewährleistung des technischen Betriebs am TTZ
  • Erstellung der benötigten Anlagendokumentationen und Betriebsanweisungen
  • Gewährleistung von Arbeitssicherheit und einem ordnungsgemäßen Betrieb in der Forschungsfabrik
  • Unterstützung der Mitarbeitenden am TTZ dabei, ihre Projekte erfolgreich vor Ort umzusetzen
  • Einweisung von Mitarbeitenden an Werkstattmaschinen und Anlagen

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Bachelor/FH-Diplom)
  • einschlägige Berufserfahrungen in diesen Aufgabenbereichen
  • Kenntnisse zum Betreiben von fertigungstechnischen Anlagen, idealerweise Erfahrung mit der Nutzung und Programmierung von Robotern und Maschinensteuerung (SPS)
  • Kenntnisse zur Abnahme von Anlagen nach DGUV-Richtlinien
  • sicherer Umgang mit MS Office und Bereitschaft zur Nutzung moderner IT-Systeme
  • Berufserfahrung in einem technischen Betrieb, idealerweise mit Führungsverantwortung
  • hohe Flexibilität, Engagement, Kunden- und Serviceorientierung, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung über entsprechende Seminare

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit hoher zeitlicher Flexibilität an einer modernen und familienfreundlichen Hochschule
  • umfassende Weiterbildungs- und Fortbildungsangebote
  • großzügige Nutzung der Hochschuleinrichtungen
  • Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzliche Altersversorgung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten
  • einen modernen Arbeitsplatz in einer Region mit einem hohen Freizeitwert
  • einen vorerst bis 31.12.2023 befristeten Arbeitsplatz in Voll- oder Teilzeit
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) in Entgeltgruppe 10

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in einem PDF-Dokument bis spätestens 30.07.2021 an die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten.

Bitte nutzen Sie hierfür unser Bewerbungsportal.


footer
 
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung