Das Forschungszentrum Allgäu (FZA) der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Koordinator/in (m/w/d)
für das Technologietransfer Zentrum
Produktion und Informatik Sonthofen

Die Hochschule Kempten hat sich in den vergangenen Jahren zu einem angesehenen Forschungsstandort in verschiedenen technischen und nicht technischen Forschungsschwerpunkten entwickelt und betreibt zunehmend auch Technologietransferzentren an anderen Standorten im Allgäu.

Das Forschungszentrum Allgäu (FZA) koordiniert Forschung und Kooperation der Hochschule Kempten – fakultätsübergreifend und interdisziplinär. Damit ist es die zentrale Kontaktstelle der Hochschule Kempten für Unternehmen und andere Einrichtungen der Region

Das Technologietransfer Zentrum (TTZ) „Produktion und Informatik“ in Sonthofen ist ein Standort der Hochschule Kempten mit dem Schwerpunkt der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung in Zusammenarbeit mit Industriepartnern. Aufgabe des TTZ Sonthofen ist es, Unternehmen auf ihrem Weg zur „Industrie 4.0“ und der Digitalisierung ihrer Produktion zu unterstützen.

Ihre Aufgaben:

  • Administrative Begleitung und Projektmanagement von Drittmittelprojekten in enger Zusammenarbeit mit dem FZA (u.a. Vorbereitung der Antragsunterlagen, Budgetplanung, Ressourcenplanung, Reporting)
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit (u.a. Betreuung Webseite, Organisation von Veranstaltungen)
  • Aktive Mitarbeit in Projekten / Teilprojekten im Umfeld Industrie 4.0
  • Unterstützung der Leitung des TTZ (Organisation, Koordination Beschaffung, Kommunikation mit Hochschuleinrichtungen)
  • Anbahnung und Pflege von Kontakten zu relevanten regionalen und überregionalen Netzwerken und Unternehmen; Partner-Management und Networking
  • Unterstützung in der Erstellung von Lehrunterlagen
  • Recherche, Auswertung und Aufbereitung projektspezifischer Inhalte, Veranstaltungen, Konferenzen und Förderprogramme

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Bachelor/FH-Diplom)
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement
  • idealerweise Kenntnisse im Marketing und der Öffentlichkeitsarbeit
  • Berufserfahrungen im Umfeld von Industrie 4.0 sowie in der Akquisition und im Management komplexer Forschungs- und Entwicklungsprojekte sind von Vorteil
  • routinierter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen
  • ausgeprägte Serviceorientierung und ein hohes Maß an Organisations- und Kommunikationsvermögen sowie eine strukturierte, selbständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise im Team
  • hohes Engagement, Teamfähigkeit und Flexibilität

Wir bieten Ihnen

  • einen zunächst auf zwei Jahre befristeten Arbeitsvertrag in Voll- oder Teilzeit
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder in E9b/E10
  • eine verantwortungsvolle und eigenständige Position in einem dynamischen und proaktiven Umfeld mit flachen Hierarchien und abwechslungsreichen Aufgaben an einer modernen und familienfreundlichen Hochschule
  • ein modernes Büro-, Labor- und Gebäudekonzept im neuen TTZ in Sonthofen
  • umfassende Weiterbildungs- und Fortbildungsangebote
  • eine großzügige Nutzung der Hochschuleinrichtungen
  • Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzliche Altersversorgung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten
  • einen modernen Arbeitsplatz in einer Region mit einem hohen Freizeitwert

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 15.08.2021 an die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten.

Bitte nutzen Sie hierfür unser Bewerbungsportal.



footer
 
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung