In der Fakultät Soziales und Gesundheit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Hauptberufliche Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) im primärqualifizierenden Bachelorstudiengang Pflege mit Schwerpunkt Skills- und Simulationslernen (w/m/d)


gesucht.

Ihre Aufgaben

  • Koordination und Durchführung der Lehre im Skills- und Simulationslabor
  • Organisation und Begleitung von Übungssequenzen im Skills- und Simulationslabor
  • Entwicklung von Lernsituationen für das Skills- und Simulationslabor, eigenständig und in Zusammenarbeit mit den anderen Lehrenden
  • Weiterentwicklung der räumlichen und technischen Gestaltung des Skills- und Simulationslabors
  • Praxisbegleitung der Studierenden während der Praxiseinsätze

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) in einem pflegepädagogischen Bereich als Nachweis für die Tätigkeit als Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) im einschlägigen Fach
  • Wünschenswert Weiterbildung zur Praxisanleiterin bzw. zum Praxisanleiter
  • Ausübung einer mindestens dreijährigen praktischen hauptberuflichen Tätigkeit außerhalb des Hochschulbereichs nach Hochschulabschluss im einschlägigen Fach
  • Möglichst Erfahrung und/oder Weiterbildung im Simulationslernen
  • Nachweis der pädagogischen Eignung, der insbes. durch eine Probelehrveranstaltung im Skills- und Simulationslabor erbracht wird
  • Freude an einer eigenverantwortlichen Tätigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit hoher zeitlicher Flexibilität an einer modernen und familienfreundlichen Hochschule
  • umfassende Weiterbildungs- und Fortbildungsangebote
  • großzügige Nutzung der Hochschuleinrichtungen
  • Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzliche Altersversorgung (VBL)
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten

Für die unbefristete Tätigkeit, die in Vollzeit oder in Teilzeit besetzt werden kann, ist eine für drei Monate befristete Ermäßigung von 50 % der Lehrverpflichtung vorgesehen, um die Aufgaben im administrativen Bereich entsprechend ausüben zu können. Bei einer Vollzeitbeschäftigung beträgt die Lehrverpflichtung 23 SWS.

Die Vergütung der unbefristeten Beschäftigung in Vollzeit oder Teilzeit erfolgt bei Erfüllung der fachlichen Voraussetzungen nach den Bestimmungen des TV-L und den Einstellungsvoraussetzungen für Lehrkräfte für besondere Aufgaben (ElbAV). Die Tätigkeit ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerbende (w/m/d) werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: Frau Susanne Wilke: susanne.wilke@hs-kempten.de.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte bis zum 30.06.2024 ausschließlich über unser Bewerbungsportal ein. Vielen Dank!



footer footer
 
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung