Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten sucht für das Projekt CARE REGIO zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Systemingenieur/in (m/w/d)

Mit dem Projekt CARE REGIO entsteht in Bayerisch Schwaben eine Leitregion für digital unterstützte Pflege. Der Einsatz von technisch-digitalen Systemen im klinischen sowie außerklinischen Bereich kann die gesundheitliche, pflegerische und persönliche Situation der Betroffenen verbessern. Hohes Optimierungspotential hat insbesondere der Einsatz von Assistiven Systemen. Deshalb hat sich die Hochschule Kempten die Aufgabe gestellt, assistive Systeme in diesen Gebieten exemplarisch im stationären und im ambulanten Umfeld umzusetzen. Näheres unter www.care-regio.de.

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung und Anpassung der Systemintegrationsplattform
  • Anbindung geeigneter technischer Geräte an die Datenintegrationsplattform
  • Definition der Schnittstellen zwischen identifizierten Systemkomponenten
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Systemanalysen
  • Schnittstellen, Protokolle, Interoperabilität sicherstellen
  • Anforderung – und Spezifikationsbeschreibung, Dokumentation
  • Testreihen planen, durchführen (in Labor und Feld)
  • Datenanalysen (Data Analytics), Auswertealgorithmen
  • Entwicklung von Dienstleistungen, Anwendungen, Services

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Elektrotechnik, Mechatronik, Systems Engineering, Informatik oder einer verwandten Fachrichtung auf Masterniveau
  • sehr gute Kenntnisse zu Anbindungen verschiedener Systeme an Datenintegrationsplattformen
  • Erfahrungen im Aufsetzen und der Durchführung systemischer Tests
  • Kenntnisse in Datenanalyse / Data Analytics
  • Kenntnisse zu Schnittstellen und Protokolle im Bereich Funk, WLAN, Bluetooth, NFC etc.
  • Kenntnisse in gängigen Tools wie MS Office, Matlab, C++, Python, SQL, FHIR, usw.
  • Kenntnisse zu Vorschriften im medizintechnischen Bereich und/oder Datensicherheit /DSGVO wünschenswert
  • Selbstständiges und flexibles Arbeiten sowie hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Reisebereitschaft, Kunden- und Serviceorientierung

Wir bieten Ihnen:

  • einen bis 30.09.2024 befristeten Arbeitsvertrag in Voll- oder Teilzeit in Kempten
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) in Entgeltgruppe 13
  • eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit hoher zeitlicher Flexibilität an einer modernen und familienfreundlichen Hochschule
  • umfassende Weiterbildungs- und Fortbildungsangebote
  • eine großzügige Nutzung der Hochschuleinrichtungen
  • Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzliche Altersversorgung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten
  • einen modernen Arbeitsplatz in einer Region mit einem hohen Freizeitwert

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in einem PDF-Dokument bis spätestens 30.09.2021 an die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten.

Bitte nutzen Sie hierfür unser Bewerbungsportal.

Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte per mail an Frau Stefanie Schmid unter info@care-regio.de.



footer
 
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung