Das Technologietransfer Zentrum (TTZ) Produktion & Informatik sucht
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)
für Software-Architektur und -Entwicklung
in der Digitalen Produktion

Das TTZ Sonthofen ist ein Außenstandort der Hochschule Kempten mit dem Schwerpunkt der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung in Zusammenarbeit mit Industriepartnern. Aufgabe des TTZ Sonthofen ist es, Unternehmen auf ihrem Weg zur „Industrie 4.0“ und der Digitalisierung ihrer Produktion zu unterstützen. Damit ist es in die Hightech Agenda und Digitalisierungsstrategie des Freistaates Bayern eingebunden.

Ihre Aufgaben:

  • Projekte der Software-Architektur und –Entwicklung im Umfeld von Cloud- und Edge-Technologie im Zusammenspiel mit Data Science und Use Cases der Künstlichen Intelligenz in der Produktion
  • Aufnahme und Bewertung von Anforderungen und Use Cases aus dem produktionsnahen Umfeld unseres global agierenden Partnerunternehmens
  • Aufbau eines agilen Prozesses zur Softwareentwicklung zusammen mit unserem Industriepartner, u.a. mit modernen Methoden wie Design-Thinking
  • Aufbau und Standardisierung einer cloudbasierten Pipeline für die Entwicklung und das Deployment von Apps auf produktionsnahe Edge-Devices
  • enge Zusammenarbeit mit anderen TTZs des Forschungszentrums Allgäu und der Hochschule Kempten auf den Gebieten Data Science, Künstliche Intelligenz und Datenmanagement

Ihr Profil:

  • sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik, Wirtschafts-, Ingenieurinformatik oder einer anderen Fachrichtung mit hohem Informatik-Anteil auf Masterniveau
  • möglichst gute Kenntnisse in agilen Softwareentwicklungsmethoden sowie Erfahrung in der Funktions- und Softwareentwicklung, einschließlich der erforderlichen Tests bis zur Systemintegration
  • gute Kenntnisse in mind. einer Programmiersprache wie C++, C#, Java, Python und AngularJSS
  • einschlägige Berufserfahrung wünschenswert
  • wünschenswert Kenntnisse in aktuellen IT-Technologien/-Architekturen, wie z.B. Containertechnologien (Docker), Datenbanken NoSQL/SQL (Cloud-DBs) , Databricks/Spark, Grafana, Enterprise Service Bus (z.B. RabbitMQ, Kafka) Technologien sowie Versionsverwaltungssysteme (GIT)
  • sichere Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • sicheres Auftreten und gute kommunikative Fähigkeiten
  • hohes Engagement, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität

Wir bieten Ihnen:

  • einen vorerst auf zwei Jahre befristeten Arbeitsvertrag in Voll- oder Teilzeit
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)
  • eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit hoher zeitlicher Flexibilität am neuen und familienfreundlichen TTZ Sonthofen
  • industrienahe und anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung gemeinsam mit unserem Partnerunternehmen, einem internationalen Marktführer im Bereich automatisierte Produktion und Industrie 4.0
  • persönliche Entwicklung durch eine mögliche Promotion
  • innovative und praxisrelevante Themenstellungen
  • umfassende Weiterbildungs- und Fortbildungsangebote
  • großzügige Nutzung der Hochschuleinrichtungen
  • Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzliche Altersversorgung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten
  • einen modernen Arbeitsplatz in einer Region mit einem hohen Freizeitwert

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte
bis spätestens 05.12.2021
an die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten.

Bitte nutzen Sie hierfür unser Bewerbungsportal.


footer
 
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung