Das Bayerische Zentrum Pflege Digital sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung als

Mitarbeiterin oder Mitarbeiter (w/m/d) Wissenschaftsmanagement

Das Bayerische Zentrum für Pflege Digital (BZPD) an der Hochschule Kempten verfolgt eine transdisziplinäre Agenda in den Bereichen der häuslichen Pflege und Digitalisierung. Unsere Hauptaufgaben umfassen die Begleitung, Konzeptionierung und Evaluation innovativer digitaler Technologien, die zur Entlastung der pflegenden Akteure in der privaten Häuslichkeit beitragen.

In diesem Kontext integrieren wir nicht nur akademisches Wissen aus verschiedenen Disziplinen, sondern beziehen auch Wissen und Erfahrungen aus der Praxis ein. Unsere Forschungstätigkeit zeichnet sich durch ihre Anwendungs-orientierung und hohe wissenschaftliche Standards aus. Vor diesem Hintergrund betrachten wir verschiedene Versorgungskontexte: von individuellen Haushalten mit pflegenden Angehörigen über die sozialräumliche Fürsorge in kommunalen Räumen bis hin zur ambulanten Versorgung älterer Menschen.

Ihre Aufgaben

  • Begleitung in der Konzeptionierung und Durchführung von wissenschaftlichen Veranstaltungsformaten, insbesondere Gewährleistung der Kommunikation mit Teilnehmenden und Veranstaltungsdokumentation
  • Entwicklung und Konzeptionierung der Projektorganisation und -koordination, insbesondere Sicherstellung des Projektcontrollings sowie Berichterstattung an Abteilungsleitungen und Institutsleitung
  • Gestaltung eines Konzepts zur Optimierung und Analyse administrativer Prozesse, insbesondere Reduktion des bürokratischen Aufwands durch Implementierung neuer Prozesse
  • Unterstützung beim Aufbau eines Konzepts für die interne und externe Kommunikation, insbesondere Pflege der Projektdokumentation, Projektberichte und Kommunikationsmaterialien

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich Sozial- oder Gesundheitswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre oder angrenzender Disziplinen
  • grundlegende Kenntnisse im Projektmanagement in der Forschung
  • sicherer Umgang mit Microsoft-Office-Produkten sowie die Bereitschaft, sich in weitere Anwendungen einzuarbeiten
  • zielgerichtetes analytisches Denken und Abstraktionsfähigkeit
  • gute Englischkenntnisse
  • hohes Engagement, Zuverlässigkeit und Eigenverantwortung
  • Teamfähigkeit und Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team

Wir bieten Ihnen

  • einen zunächst bis zum 31.12.2025 befristeten Arbeitsvertrag in Voll- oder Teilzeit
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe E9b
  • interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einer modernen und familienfreundlichen Hochschule
  • hohe zeitliche Flexibilität sowie die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten
  • umfassende Weiterbildungs- und Fortbildungsangebote
  • großzügige Nutzung der Hochschuleinrichtungen
  • Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzliche Altersversorgung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit einem breiten Angebot
  • einen modernen Arbeitsplatz im schönen Allgäu

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet, die bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt werden.

Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte per mail an Herrn Karl unter alexander.karl@hs-kempten.de. Nähere Informationen zu den Zielen der Stelle erhalten Sie unter www.hs-kempten.de/bzpd.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte ausschließlich über unser Bewerbungsportal bis zum 25. Februar 2024 ein. Vielen Dank!



footer footer
 
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung