Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten sucht für die Fakultät Soziales und Gesundheit zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Referent/in (m/w/d) für Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit

Die Fakultät Soziales und Gesundheit bietet sozial- und gesundheitswissenschaftliche Studiengänge an, ist aber auch in der Forschung aktiv. Gemeinsam mit der Fakultät Elektrotechnik betreibt sie ein AAL Living Lab. Dabei handelt es sich um eine mit Assistenzsystemen ausgestattete Wohnung für ältere Menschen und Pflegebedürftige (siehe auch https://youtu.be/Zt_2sdryNUY). Die ausgeschriebene Stelle soll die Studiengänge der Fakultät Soziales und Gesundheit sowie das AAL Living Lab in der Außendarstellung stärken und mit Interessierten vernetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit und Marketingaktivitäten der Fakultät in gedruckten wie in digitalen Medien
  • Planung, Organisation und Durchführung der Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit für das AAL Living Lab
  • Erstellen von zielgruppenadäquatem Content
  • Planung und Durchführung von Informationsveranstaltungen der Fakultät und des AAL Living Lab
  • konzeptionelle und organisatorische Unterstützung bei der Weiterentwicklung und Implementierung von Veranstaltungen und Projekten, Projektcontrolling und -evaluation
  • verantwortungsbewusste Kooperation innerhalb der Fakultät, sowie mit hochschulinternen und -externen Partnern bei allen Projekten und Maßnahmen

Ihr Profil:

  • mindestens gut abgeschlossenes Studium der Wirtschafts- oder Kommunikationswissenschaften oder eng verwandter Studiengänge mit einem Schwerpunkt in Journalismus, Marketing, Mediengestaltung, Kommunikation oder Netzwerkarbeit auf Bachelorniveau
  • tiefe Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • hohes Maß an Organisations-, Kommunikations- und Präsentationsvermögen
  • Kreativität und ausgeprägtes sprachliches Ausdrucksvermögen
  • erste Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Projektpartnern und interdisziplinären Teams
  • Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen

Wir bieten Ihnen:

  • einen zunächst auf zwei Jahre befristeten Arbeitsvertrag in Voll- oder Teilzeit
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)
  • eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit hoher zeitlicher Flexibilität an einer modernen und familienfreundlichen Hochschule
  • umfassende Weiterbildungs- und Fortbildungsangebote
  • großzügige Nutzung der Hochschuleinrichtungen
  • Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzliche Altersversorgung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten
  • einen modernen Arbeitsplatz in einer Region mit einem hohen Freizeitwert

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte über unser Bewerbungsportal bis spätestens 15. August 22 an die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Chantalle Schubert unter chantalle.schubert@hs-kempten.de.


footer
 
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung