Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten sucht
zum nächstmöglichen Termin eine/n

Stellvertretende/r Projektleiter/in (m/w/d)
für die Fachstelle für Demenz und Pflege Schwaben

Die regionale Fachstelle für Demenz und Pflege Schwaben ist eine Einrichtung des Instituts für Gesundheit und Generationen (IGG) der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten. Sie begleitet und unterstützt in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, dem Bayerischen Landesamt für Pflege und der Fachstelle für Demenz und Pflege Bayern die Umsetzung der Bayerischen Demenzstrategie innerhalb des Regierungsbezirks Schwaben. Dabei soll ein Netzwerk zur Sensibilisierung, zum fachlichen Austausch, zur Beratung und zur Angebotsentwicklung insbesondere auch von niederschwelligen Angeboten für pflegebedürftige Menschen mit Demenz und deren Angehörigen auf- und ausgebaut werden.

Ihre Aufgaben:

  • Interne Organisation der Fachstelle für Demenz und Pflege Schwaben
  • Zusammenarbeit mit den weiteren Fachstellen sowie der wissenschaftlichen Projektbegleitung
  • Koordination und Vernetzung lokaler und regionaler Angebote
  • Antrags- und Abrechnungsverfahren sowie Berichtswesen
  • Betreuung von studentischen Hilfskräften
  • Öffentlichkeitsarbeit und Publikationen
  • Qualitätsmanagement einschließlich Evaluation und Dokumentation
  • Veranstaltungsorganisation (Tagungen, Fachveranstaltungen, Seminare)
  • Repräsentation der Fachstelle in Schwaben und Bayern

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium in Gerontologie, Gesundheits-, Pflege- oder Sozialwissenschaften oder verwandter Fachrichtungen
  • Kenntnisse über die aktuellen rechtlichen Grundlagen der Pflegeversicherung erforderlich
  • sicherer und routinierter Umgang mit einschlägigen MS-Office-Programmen
  • hohes Maß an Kommunikations-, Organisations- und Repräsentationsfähigkeiten
  • Freude an selbstständiger, verantwortungsvoller und abwechslungsreicher Tätigkeit und Bereitschaft zu Teamarbeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • einen bis einschließlich Juni 2023 befristeten Arbeitsvertrag in Voll- oder Teilzeit in Kempten
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)
  • eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit hoher zeitlicher Flexibilität an einer modernen und familienfreundlichen Hochschule
  • umfassende Fort- und Weiterbildungsangebote
  • großzügige Nutzung der Hochschuleinrichtungen
  • Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzliche Altersversorgung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten
  • einen modernen Arbeitsplatz in einer Region mit einem hohen Freizeitwert

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. 

Die Hochschule Kempten engagiert sich für Gleichstellung, Diversity und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Sie werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte
bis spätestens 14.11.2021
an die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten.

Bitte nutzen Sie hierfür unser Bewerbungsportal.


footer
 
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung